Huckepack! – mit Mini eine Matratze transportieren – beim Ikea Teil2!

Mit Mini eine Matratze transportieren?!

Ja, das geht! Und wenn`s nicht geht, dann läuft´s halt!

Im letzten Artikel hatte ich euch erzählt, was man beim Gepäck auf dem Dach so theoretisch zu beachten hat. Nun geht´s an die Praxis – wozu heisst es denn typisch Mini:

„Ned Nor Mal“

Der Dachgepäckträger sitzt, das Objekt der Begierde muss nur noch bezahlt und geholt werden.

Eine 140 * 200 cm Matratze muss es sein – will mir schließlich nicht ein komplett neues Bett zulegen, obwohl in meiner kleinen Wohnung ein kleines Bett auch seinen Sinn erfüllen würde.

So wandt ich mich an eine Ikeaverkäuferin und der Kauf war schnell abgeschlossen. Wir mussten die Ware nurnoch bei der Warenausgabe abholen..

Auch das war kein großes Thema – die Mitarbeiter vom Ikea hatten im Hintergrund schon alles vorbereitet, sodass ich nurnoch mit dem Kassenbeleg bei der Warenausgabe auflaufen musste..

Nun stand ich da, mit der Matratze auf dem Transportwagen vom Ikea neben dem Mini.

Mini-Ikea Matratze auf dem Dach

Mini-Ikea Matratze auf dem Dach

Es verging kaum eine Sekunde, da waren die Blicke der anderen Passanten bei uns. Manche zückten sogar ihre Kamera, aber an der Stelle möcht ich sagen, dass der Mittelpunkt durchaus seinen Sinn haben kann – aber darin stehen muss ich nicht zwingend.

Zwei fremde junge Kerle lachten auf und meinten nur:

„Wer fährt mit so einem Auto zum Ikea“ – Meine Antwort darauf war recht knapp gehalten:

– Mini halt –

Nun darf das teure Stück Schlafunterlage aber langsam aber sicher aufs Dach. Die Blicke der anderen fingen nämlich an mich zu verunsichern.

Schnell war die Matratze auf den Träger gehoben und musste nurnoch verzurrt werden.

Mini-Matratzentransport017

Mini-Matratzentransport017

„Nurnoch“ – haha. Denkste. Ich hatte mir extra Zurrgurte für diesen Spass besorgt. Nur leider war meine mathematische Rechnung was Umfang usw. nicht ganz korrekt.

Zwar versuchten wir erst mit den gegebenen Mitteln die Matratze auf dem Dach fest zu schnallen, aber recht schnell wurde uns bewusst, dass das so! nicht sicher fixiert sein wird.

Glücklicherweise ist ein Baumarkt nicht weit und wir konnten weitere Zurrgurte kaufen. Vorher stand zwar noch die Überlegung im Raum, das Ganze hier wirklich so unbeaufsichtigt stehen zu lassen, aber wer klaut schon eine so große Matratze?!

Matratzenbondage!

Nachdem nun genügend und vor allem in ausreichender länge Zurrgurte vorhanden waren, konnten wir mit dem Projekt – neue Matratze – weitermachen. Diese hatten wir schließlich jetzt sicher verzurrt, so dass die Reise nach Hause endlich beginnen konnte.

Mini-Matratzentransport verzurrt

Mini-Matratzentransport verzurrt

So starteten wir mit der Matratze auf dem Dach und ich merkte recht schnell, dass sich das Fahrverhalten des Mini irgendwie verändert hatte. Der erhöhte Schwerpunkt und der zusätzliche Luftwiderstand trugen ihren Teil dazu bei. Aber es ging. Interessant war nur, dass alle Fahrzeuge hinter uns tatsächlich auf einmal Sicherheitsabstand hielten. 🙂

Mini-Matratzentransport verzurrt 2

Mini-Matratzentransport verzurrt 2

Ohne Probleme kamen wir auch zu Hause an und letztendlich, kam dann eigentlich die schwerste Aufgabe. Diese 48Kg Matratze in den 3. Stock zu bringen. .. Aber das hat ja nichts mit Mini fahren zu tun…


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.