Anti-Tüv Teil 3 – die Gammelschraube!

Au weia! Harte Geschütze! Die Gammelschraube !

Man fühlt sich fast wie im 2. Weltkrieg als die Sowjet`s mit ihren V2 Raketen anrückten – Hohe Durchschlagskraft auf weiter Reichweite. Das wünscht sich niemand. Ich wünsche es mir und vor allem Anderen nicht.

Dass Krieg und Waffen mitunter Atomwaffen nur Nachteile bringen, wissen wir alle. Aber glücklicherweise braucht es keine Atomwaffen um eine sehr hartnäckige Schraube zu lösen.

Glücklicherweise muss man Schrauben nicht mit V2 Raketen bearbeiten.

Aber hartes Geschütz ist manchmal doch notwendig!

Ruhe jetzt!

Genügend Teufel stehen schon an der Wand und lachen über manch schwarze Perspektive.

Ich will mitlachen

– aber nicht aus der Perspektive des Satan´s. Nein, eher über meine übertriebene Vorsicht, was Lijan betrifft. Keinen Schaden will ich ihm antun nur beste Pflege und bestes Öl für sein Herz kommt für mich in Frage. Alles was ich an und mit ihm mache soll den kleinen Mini nicht verletzen.

Hilft aber alles nicht, wenn der Cooper auf der Bühne schwebt und mir seine Unterseite offenbart.

Rover Mini Xn - von unten

Rover Mini Xn – von unten

Wer in seinem Mini die Batterie sucht, wird diese im Kofferraumboden finden. Direkt neben dem Reserverad oder besser dessen Mulde. Die Briten haben dort extra eine Aussparung im Blech gelassen, welche die Form eines tiefergelegten Quaders darstellt. Diesen Boden solltet ihr auch etwas näher betrachten, denn es sammelt sich dort leider auch gern etwas Wasser oder evtl. Batterieflüssigkeit etc. und es wuchert dadurch der Rost. .. . Glücklicherweise hat Lijan an diesem Rostherd noch keine großen Wunden davon tragen müssen.

Rover Mini Xn - von unten Batteriefach

Rover Mini Xn – von unten Batteriefach

Von diesem Batteriequader führt nun ein dickes Kabel in einer Schiene an der Unterseite des Unterbodens entlang zum Motor. Dort wird letztendlich der Strom für die einzelnen Verbraucher getrennt. Im direkten Vergleich mit uns Menschen stellt dieses Kabel die Hauptschlagader dar. Ohne diese Verbindung wäre jedes Herz nutzlos.

So ist es auch im Classic Mini, ohne dieses Kabel würde keine Energie mehr im Motor ankommen. Kein Impuls, der Vorraussetzung fürs Leben ist, würde im Motor ankommen. Keine Energie oder Kraft die den Anlasser drehen lässt…

Rover Mini Xn - von unten Batteriekabel rechts geführt

Rover Mini Xn – von unten Batteriekabel rechts geführt

Doch was, wenn dieses Kabel keine ausreichende Sicherung hat?

Will ich mir garnicht ausmalen.. Im Mini-Forum hab ich schon oft gelesen, dass es Elektrikprobleme im Herzen des Mini gab, weil das Batteriekabel durchgescheuert war. Im schlimmsten Fall kann es zu Kabelbränden kommen. . .

Ohje und ich seh den Unterboden, die Kabelschiene und das restliche verweste Lochband welches das Kabel ehemals mit einer glänzenden Schraube am Bodenblech hielt, an einer gammligen Rostschraube hängen. . .

Rover Mini Xn - von unten Batteriekabel fixierung verrostet

Rover Mini Xn – von unten Batteriekabel fixierung verrostet

Das Bedarf einer Handlung, so kann es nicht bleiben.

Und während Emanuel Lijan´s Bremsen in Ordnung brachte, war ich so frei mich um das Problem zu kümmern.

Um besagte Schraube zu lösen Bedarf es einen Kreuzschlitzschraubenzieher und einem Maulschlüssel.

Welcher Schlüssel der Richtige war, wurde erstmal bei learning by doing erprobt. Es fand sich aber in dieser Werkstatt kein Schlüssel, der auf Anhieb passen wollte. Ich wollte immer eine Nr. größer und fragte letztendlich nach zöllischem Werkzeug, weil Nichts so wirklich passen wollte.

Dass eine Werkstatt anscheinend kein passendes Werkzeug haben soll, war mir da noch realistisch…

So lies der Mechaniker die Bremse, Bremse sein und machte sich für mich auf die Suche nach zöllischem Werkzeug. Obwohl wir uns noch nicht so gut kannten, ging er davon aus, dass ich wusste wovon ich rede aber irgendwann klingelte es bei ihm.

Er fand auf die Schnelle keinen zöllischen Schlüssel in meiner gewünschten Größe und hakte noch während der Suche nach. Wie, was und warf einen skeptischen Blick auf diese blöde Schraube. Mit dickem Schmunzeln, gab er mir einen Schlüssel, den ich Anfangs für zu klein befand und meinte nur: „Der passt schon, die Schraube ist nur so derb verrostet… “

Erst warf ich einen stutzigen Blick zurück und frimelte an der Mutter rum. Doch plötzlich passte dieser Schlüssel auch. Argh! Bin ich denn wirklich so übervorsichtig, dass ich Angst habe eine verrostete Schraube zu behandeln?

Ja bin ich, denn nachdem der Rost „abgestriffen“ war passte der Schlüssel wirklich und ich konnte versuchen die Mutter zu öffnen. Ich versuchte es mehrmals, aber der Kreuzschlitzschraubendreher als Gegenstück rutschte immer durch. Immer wieder versuchte ich es, aber bewegt hat sich da nichts und ich hatte schon das Bauchgefühl den Schraubenkopf mit dem Kreuzschlitzdreher so auszuleiern, dass es sinnlos wird..

So Griff ich anstatt zum Schraubendreher zu einer Zange und versuchte damit die Schraube zu lösen…

Und ich versuchte es einfach, immer und immer wieder.. Aber selbst die Zange rutschte bei meiner Zaghaftigkeit  durch. Das führte mich letztendlich zur Aufgabe, und ich überlegte mir schon einen alternativen Weg, das Batteriekabel trotz Gammelschraube zu fixieren, ehe es sich aufscheuert…

Da war aber Emanuel schon fertig mit den Bremsen. Das Vorderrad war auch schon wieder fertig montiert..

In meinem Eifer hab ich es nicht mitbekommen, aber er bemerkte, dass ich echt nicht in der Lage bin, dieses Problem zu lösen.

Kurzerhand warf er einen Blick auf die Schwachstelle und griff zum Vielzweckspray. Ich hab Wd40 dafür… Und sprühte die Schraube damit so kräftig ein, dass der Druck der Spraydose den losen Rost mit wegfegte…

Sein Kommentar, dazu:“Sei damit in solchen Fällen nicht zu sparsam!

Er lies das Spray einwirken und griff dann selbst zum Kreuzschlitzschraubenzieher sowie dem Maulschlüssel.

So versuchte Emanuel auch sein Glück und trotz mehr Schraubererfahrung, mehr Schmalz in den Armen, rutschte auch bei Ihm das Werkzeug durch.

Rover Mini Xn - von unten Batteriekabel fixierung lösen

Rover Mini Xn – von unten Batteriekabel fixierung lösen

Ein weiser „Minigott“ teilte mir mal mit:

„Dass nicht die Teile und die Arbeit selbst die Arbeitsstunden in die Höhe treiben sondern, die verrosteten Schrauben meist viel, wenn nicht sogar extrem viel Zeit schlucken… „

Ein Hindernis, welches man vor dem Versuch nicht beurteilen kann. Aber Emanuel, lies sich an dieser Stelle auch nicht von einer blöden Schraube beeindrucken.

Er fackelte nicht lange und meinte nur: „Das haben wir gleich.. “

Bist Du nicht willig so nehme ich …

Und er griff zu einer kleinen Flex und schliff/schnitt einfach die Schraube weg!

Rover Mini Xn - von unten Batteriekabel fixierung schraube flexen

Rover Mini Xn – von unten Batteriekabel fixierung schraube flexen

 

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung schraube flexen1

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung schraube flexen1

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung schraube flexen2

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung schraube flexen2

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung schraube flexen3

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung schraube flexen3

 

 

 

 

 

 

Da war die hartnäckige Schraube plötzlich ganz klein und er konnte mit neuem Lochband sowie neuem Schraubenverbund das Batteriekabel neu und vor allem sicher fixieren!

 

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung gelöst

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung gelöst

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung gelöst1

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung gelöst1

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung ersetzt1

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung ersetzt1

Rover Mini Xn - Batteriekabel fixierung ersetzt2

Rover Mini Xn – Batteriekabel fixierung ersetzt2

 

 

 

 

 

 

 

Eine schnelle Lösung für ein langwieriges Problem.

Ich glaube fast ich hab da länger versucht Doktor zu spielen, als er gebraucht hat die Bremsen zu flicken. Muss aber auch dazu sagen, dass es mir unheimlich in der Seele weh tat zu sehen, wie aus Lijan`s „Hintern“ die Funken sprühten als die ohrenbetäubende Flexscheibe sich lautstark kreischend in die Schraube frass.. Dennoch war es Nichts im Vergleich zur wortwörtlichen Vergewaltigung des Hinterreifens nachdem die hineingebohrte Schraube entfernt war.

Rover Mini Xn - Hinterrad Vergewaltigung

Rover Mini Xn – Hinterrad Vergewaltigung

Aber davon werde ich euch im nächsten Beitrag erzählen!