Das Furkajoch – zum Vatertag

Das Furkajoch – zum Vatertag

Es war einmal Idyllisch, Ruhig, fast unberührt, bis der Mini kam – das Furkajoch.

Es befindet sich im Österreichischem Vorarlberg und bietet als Pass Steigungen von bis 14% . Die Landstrasse L51 führt von Damüls über Laterns nach Rankweil, oder gekehrt – je nachdem wo ihr einsteigt. Mit rund 1761 Höhenmetern ist der Pass recht früh befahrbar.

Ich habe die Kurven und Engstellen nicht gezählt, aber das soll den Spass den wir hatten nicht mildern. Genau dieses Spass möchte ich nun mit euch teilen. Steigt in mein Cockpit und fahrt einfach mit:

Doch bevor es ans Video sehen geht, erzähle ich euch ein wenig zu den Hintergründen.

Das Furkajoch

Das Furkajoch

Viel Zeit ist vergangen, seit ich meinen Vater mit dem Mini zum Flughafen brachte und da es sich sonst nie ergab ihn auf eine richtige Ausfahrt mitzunehmen war es notwendig ihn einzupacken und einfach zu entführen. Daher nenn ich das auch zum Vatertag, weil ich die Ausfahrt nicht nur für Lijan und mich machte. Sondern auch für meinen Vater.

Vormittags sammelte ich Ihn ein und es ging direkt auf die A96 nach Lindau.

Auf Höhe Landsberg wurden wir fast von der Überholspur gedrängt weil eine andere Fahrerin die Spur wechseln wollte und nicht wirklich in den Spiegel sah. Erinnert an den Unfall am Stachus pumpte das Herz etwas schneller, doch reagierte ich anders als damals. Es ging gut.

2014-Furkajoch0020 2014-Furkajoch0030 2014-Furkajoch0031 2014-Furkajoch0045

2014-Furkajoch0052

2014-Furkajoch0052

In Lindau angekommen gings von der Autobahn runter und der Rest der Strecke wurde über Landstraßen bestritten. Ehe wir nun aber zum Furkajoch fuhren mussten wir uns erstmal gut Bürgerlich stärken.

Im Anschluss ging es nun aufs Furkajoch – ein Pass wo vorraussehend Fahren Pflicht ist.

Das Furkajoch zum Vatertag from dasunukat on Vimeo.

 

Ich habe von dieser Ausfahrt rund 5 Std Videomaterial und konnte nicht alle Highlights im Video unterbringen. Aber besucht das Joch doch mal selbst 🙂 – denn selbst erleben ist besser als zusehen. Danke an meinen Dad, dass er sich getraut hat mitzufahren.

Nachtrag: Videos hosten und Posten ist wohl nicht mehr so einfach.. Da werde ich zukünftig ne andere Lösung finden müssen.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.