Der Miniblog – frisch aufpoliert

Lange hab ich euch auf weiteren Lesestoff warten lassen, doch jetzt ist es wieder soweit. Zwar ist mittlerweile der Großteil der Winterpause vorrüber, aber einige private Rückschläge nahmen mir ehrlich gesagt die Motivation. Es ist zwar noch lange nicht alles „überstanden“ aber kommt Zeit, kommt Rat. Seid bitte nicht ganz so streng mit mir und ich entschuldige mich für die lange Wartezeit. Nun gut.

„Was ist denn hier passiert?“ wird sich der eine oder andere Stammleser fragen.

Die Antwort ganz knapp, ich hab das Layout überarbeitet. Ziel der Überarbeitung war es mehr Ruhe und Übersichtlichkeit in den Blog zu bringen.  Ich wollte die Optik etwas schlichter gestalten und dem User die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden, welche Inhalte er sehen will.

Die Änderungen kurz erklärt:

Die Darstellung des Miniblogs ist abhängig von der Auflösung des Displays, das kann gewisse Abweichungen zur Folge haben.

– Rechts oben findet Ihr die sogenannten „Socialmediatabs“:

Mit einem Klick auf die jeweiligen Buttons, könnt ihr entweder sehen, was Lijan twittert.

Oder Fan werden auf der Rover Mini Xn – mein MPI Facebook Fanpage

Den Miniblog RSS lesen und abonieren und einen Blick in den Miniblog Youtube Channel werfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter gehts mit dem Kontaktformular:

Unterhalb der Begrüßung findet ihr in der Mitte einen Link um das Kontaktformular zu öffnen:

 Nun zum eigentlichen Content:

In der linken Sidebar findet ihr die aktuellen News ( 1 ), eine Möglichkeit den Blog zu durchsuchen ( 2 ) , Lijan´s Standort ( 3 )( wenn verfügbar ), eine Werkstattempfehlung ( 4 ), die Möglichkeit euch für den Newsletter einzutragen ( 5). Rechts davon sind die letzten 4 Artikel zu sehen ( 6 ). Um Lijan´s Standort oder die Werkstattempfehlung zu sehen, müsst ihr einfach auf den entsprechenden „Balken“ klicken und es öffnet sich der Inhalt.

 

Wer genau hinsieht hat evtl. auf der rechten Seite schon den eigenartigen schwarzen Balken entdeckt.

Hinter diesem Balken verbirgt sich ein kleines Menü welches eine Artikelliste aller Artikel ( 1 ) sowie eine Seitennavigation ( 2 )  enthält.  Öffnen und schließen lässt es sich durch einen einfachen Klick auf den „Balken“ selbst.

 

 

 

 

Ein Klick auf „Artikelliste“ ( 1 ) öffnet euch  die Artikelliste aller in diesem Blog verfügbaren Artikel.

Das hat den Vorteil, dass ihr  jederzeit durch die Artikel browsen könnt ohne die Seite wechseln zu müssen.

 

 

 

Die dynamische Artikelliste könnte ihr auch wieder durch einen Klick auf „Artikelliste“ wieder schließen.

 

 

 

 

Im Fussbereich des Blogs findet ihr nun eine „Artikelgrafie“ ( 1 ).

Die Artikelgrafie zeigt Artikelbilder und die jeweiligen Artikel. Wenn ihr darauf klickt, landet ihr beim jeweiligen Artikel.

Ihr könnt auch über die Zahlennavigation unterhalb der Bilder schnell die angezeigten Artikel wechseln.

Direkt unter der Artikelgrafie ist derweil noch eine Testarea ( 2 ) platziert. Später aber soll eine Timeline an dieser Stelle zu finden sein. Leider konnte ich bisher kein passendes Script finden, aber ich bleib dran.

Hinweise zum Markenrecht, den Metadaten, einem RSS ( kann noch geändert werden ) und zu den Seitenstatistiken findet ihr bei Punkt 3.

Die 4 führt euch zum Impressum und die 5 zur Kontaktseite.

 

Speicher den Artikel als PDF:

Wenn ihr glaubt das war schon alles, was sich verändert hat dann muss ich euch enttäuschen.

Am Ende jeder Artikelseite habt ihr die Möglichkeit, den jeweiligen Artikel als .PDF zu speichern ( 1 ) . Ihr könnt aber auch den Artikel teilen, per Email senden oder drucken.

Wenn euch der Artikel gefällt, so könnt ihr das hier zeigen und wenn nicht? Dann twittert ihr ihn einfach. Vielleicht gefällt er anderen 🙂 ( 2 )

 

Die Downloadseite:

Auch die Downloadseite hat einen neuen  Anstrich von mir bekommen. Die Downloads sind jetzt in Kategorien unterteilt. Hier wird sich im Laufe der Zeit noch einiges verändern.

Damit es übersichtlich bleibt, könnt ihr durch einen Klick je nach Bedarf die einzellnen Kategorien öffnen oder schließen.

( Ich möchte dazu sagen, dass die darin platzierte Werbung dem Erhalt der Webseite dient. )

Zuguterletzt möchte ich euch die neu überarbeitete Shoppingmeile vorstellen:

Hier gibt es vom Gebrauchtwagen Markt über interessante Technik bis hin zum Versicherungsvergleich, viel Interessantes zu finden. DerInhalt wechselt stetig, sodass ein regelmäßiger Blick lohnen kann.

Themenabhängig untergliedert könnt ihr dort wählen, wonach euch ist.

( Klickt einfach auf die jeweiligen Kategorien um mehr Informationen zu sehen. )

Vorerst waren das alle Änderungen im Überblick. Wenn ihr Kritik, Anregungen und Feedback habt, dann teilt mir das gerne mit. Bin auf eure Meinung gespannt und wünsche euch weiterhin viel Spass im Rover Mini Xn – Miniblog!

 

 


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.